Drohendes Burnout? Viele meiner Kundinnen haben häufig das Gefühl mit ihren Energien „am Limit“ zu sein – oder vielleicht schon darüber hinaus. Sie befinden sich in einem wahren Teufelskreis zwischen einer depressiven Grund-stimmung, Getriebensein, Unruhe und Hektik – häufig eigentlich völlig unabhängig von äußeren Stressfaktoren! – und seelischer/körperlicher Erschöpfung. Viele Symptome können auftreten, die schulmedizinisch nicht oder nur mit starken und nebenwirkungsreichen Psychopharmaka oder einer Psychotherapie behandelt werden können.

Häufige Anzeichen für drohendes Burnout sind: chronische Müdigkeit, ein Gefühl von körperlicher und geistiger Erschöpfung, Depressionen und psychosomatische Reaktionen, die alle Organsysteme betreffen können, besonders häufig auch den Verdauungstrakt. Die Symptome ähneln einer Depression und dem Chronischen Erschöpfungssyndroms.

Das Burnout-Syndrom ist eine Folge von Stress im Berufsleben, aber auch von bestimmten Verhaltensmustern in jeder ausgeübten Tätigkeit, auch in der häuslichen Umgebung und es ist auch eine Folge unseres ungesunden Lifestyles (Mangelernährung, zu wenig Schlaf, zu viele Aktivitäten in der Freizeit, mangelnde Darmgesundheit, zu wenig Ent-spannungsphasen, zu viele ungeliebte "Verpflichtungen", zu wenig Spaß im Leben, zu wenig Spontanität im Leben, zu viel Perfektionismus, zu viele Genuss- u. Suchtmittel etc.). Die körperlichen Beschwerden sind meist unspezifisch und die seelische Erschöpfung steht – wie bei der Depression-  im Vordergrund.

Es erfolgt eine individuelle Burnoutberatung mit vielen Übungen, Gesprächen, Buchempfehlungen, Sport- u. Entspannungs-empfehlungen, immer mit der Unterstützung der Bioresonanz, um den Energiefluss im Körper wieder in Gang zu bringen.

 

In der Ruhe liegt die Kraft!